Zum Inhalt wechseln

Auf der Suche nach sichereren Produkte

Da die Menge an Informationen über die Risiken gefährlicher Chemikalien und die Nachfrage der Verbraucher nach sichereren Chemikalien zunehmen, suchen immer mehr Unternehmen nach unbedenklicheren Alternativen.

Der Anteil an Textilien, Schuhen, Bekleidung und Spielzeug mit Umweltzeichen, die Umweltfreundlichkeit und Abwesenheit von giftigen Stoffen attestieren, nimmt zu. Die Einzelhändler tragen auch dazu bei, indem einige sich dafür entscheiden, keine Produkte zu verkaufen, die besonders besorgniserregende Stoffe enthalten.

Die Entscheidung, was und wo Sie kaufen, liegt bei Ihnen. Aber verschiedene Produkt-Kennzeichnungsetiketten oder Umweltzeichen können Ihnen dabei helfen, sich zu orientieren.

EU-Umweltzeichen

An dem Logo des EU-Umweltzeichens können Sie ganz einfach erkennen, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung sowohl umweltfreundlich als auch qualitativ hochwertig ist. Es ist leicht zu erkennen und zuverlässig.

Um sich für das EU-Umweltzeichen zu qualifizieren, müssen die Produkte strenge Kriterien erfüllen. Diese Umweltkriterien berücksichtigen den gesamten Produktlebenszyklus - von der Gewinnung der Rohstoffe über die Produktion, Verpackung und den Transport bis hin zu der Verwendung durch den Verbraucher und dann dessen Wertstofftonne.

Das Umweltzeichen wurde bis dato Tausenden Produkten in Europa verliehen. Dazu gehören z. B. Seifen und Shampoos, Babybekleidung, Farben und Lacke, Elektrogeräte und Möbel sowie Dienstleistungen wie Hotels und Campingplätze.

Anhand des EU-Umweltzeichens erkennen Sie, dass:

  • die Textilien, die Sie kaufen, frei von Schwermetallen, Formaldehyd, Azofarbstoffen und anderen Farbstoffen sind, die Krebs, Mutationen oder eine Beeinträchtigung der Fortpflanzungsfähigkeit verursachen können.
  • Schuhe kein Cadmium oder Blei enthalten und bei ihrer Herstellung keine umwelt- und gesundheitsschädlichen Stoffe verwendet wurden.
  • Seifen, Shampoos und Haarspülungen strenge Grenzwerte für gefährliche Stoffe einhalten.
  • Farben und Lacke keine Schwermetalle, krebserregenden Stoffe oder toxischen Substanzen enthalten.
  • elektronische Geräte mit minimalem Einsatz gefährlicher Stoffe hergestellt wurden.

Umweltzeichen „Nordischer Schwan“

Umweltzeichen „Nordischer Schwan“Mit dem Umweltzeichen „Nordischer Schwan“ wird garantiert, dass Produkte strenge Umwelt- und Klimakriterien erfüllt haben. Es weist darauf hin, dass die Auswirkungen eines Produkts auf die Umwelt während seines gesamten Lebenszyklus – vom Rohstoff bis zum Abfall – bewertet wurden. Außerdem legt es Kriterien in Bezug auf Qualität, Gesundheitsaspekte und Funktionalität fest.

Weitere Informationen


Route: .live1